Featured Posts

Messeauftritt

October 17, 2014

1/5
Please reload

Recent Posts

January 6, 2017

August 4, 2016

December 11, 2015

April 4, 2015

March 11, 2015

October 17, 2014

September 22, 2014

Please reload

Search By Tags
Please reload

Follow Us
  • Facebook Classic
  • Twitter Classic
  • Google Classic

Neue Projekte

August 22, 2014

Es gibt derer einige. Man schreibt nicht nur an einem Buch, man hat gleichzeitig mehrere Projekte laufen. Warum? Weil die Gedanken, die einem kommen, nicht immer zu der Geschichte passen, an der man gerade arbeitet. Aber sie passen zu einer, die man für ein paar Wochen oder Monate auf die Seite gelegt hat. Dann holt man sie wieder heraus, diese Geschichten, und schreibt an ihnen weiter. Schreibt sie auf, diese Gedanken, Ideen, Kapitel. Und setzt damit die Geschichte fort, zu der diese Gedanken passen.

 

Die nächste Wengler-Geschichte:

 

Der nächste 'Wengler' ist bereits fertig. Zumindest in Rohform. In ein paar Tagen geht er zum ersten Lektorat, und dann wird er wieder überarbeitet. Je nachdem, was das Lektorat ergibt, kann das schon ein paar Tage dauern. Manchmal sind Dinge oder Abläufe nicht ganz schlüssig, also muss man Kapitel ändern, hinzufügen oder teilweise streichen. So lange, bis alles passt und auch Sinn ergibt. Wenn dann alles stimmig ist, geht er zur finalen Korrektur. Das kann dauern, ist aber essenziell wichtig. Besonders, wenn man nicht Germanistik studiert hat, wie ich. Wenn das Manuskript von dort zurückkommt, wird es nochmals überarbeitet. Das kann wieder dauern und hängt davon ab, wie viel 'rot' angestrichen ist.

Dann wird das Ganze umgesetzt in eine e-book und die Druckversion. Auch das Cover will gemacht werden. Ein oft zeitraubender Vorgang, aber wichtig. Man will mit dem Cover schon ankündigen, was passiert, wo die Geschichte spielt, Andeutungen geben über den Inhalt – ohne jedoch zu viel zu verraten.

Das alles muss also noch getan werden. Aber wenn es nach Plan läuft, sollte die nächste 'Wengler Geschichte' Anfang bis Mitte November überall zu haben sein. Gerade richtig für Weihnachten.

 

Weitere Projekte

 

Ein Roman ist in Arbeit, der nichts mit Kommissar Wengler zu tun hat. Der Arbeitstitel ist 'Oberhof'. Bislang ist er etwa zur Hälfte fertig, wenn man auch nie so genau weiß, wie viele Seiten so ein Buch letztendlich haben wird. Es ist nur so ein Gefühl, dass ich in etwa in der Mitte angekommen bin. Man nimmt sich etwas vor, und dann kommt es ganz anders als man dachte. Bislang habe ich 250 Seiten, also ungefähr 300 Buchseiten. Es könnte also ein etwas dickeres Buch werden. Wann es fertig ist? Ich wäre der erste, der das wissen wollte, weiß es aber nicht. Vielleicht gibt es dazwischen noch ein oder zwei Wengler-Geschichten. Man kann nichts erzwingen, schon gar nicht, wenn man einen kreativen Prozess, wie Schreiben, durchläuft. Also lasse ich mir Zeit. Keine Eile. Es soll ja auch etwas Gutes werden.

 

Ein weiteres Projekt ist in Arbeit, das noch nicht einmal einen Namen hat. Ein ganz anderes Buch. Ein Experiment. Ich versuche es und denke, es wird sehr interessant werden. Wenn auch nicht im herkömmlichen Stil. Man muss auch mal einen gewohnten Pfad verlassen, um Neues zu entdecken. Wir werden sehen, was daraus wird. Ich werde alle, die meine Webseite lesen, auf dem Laufenden halten.

 

Auch werde ich, wenn es neue Projekte gibt, diese hier erwähnen. Wie schon gesagt: Diese Webseite ist eine Dauerbaustelle.

 

 

Tags:

Please reload